Hochzeitsfeier im Mintrops Land Hotel in Essen

Die erste Reaktion von Tim:

Du hast so tolle Fotos gemacht. Alle sind sprachlos begeistert. Die Bilder wirken sehr ungestellt und natürlich. Unser Hochzeitstag war alles in allem sooo schön.

Linda schrieb in der ersten Reaktion: „Tim hat mir grade die Fotos gezeigt! Es ist unglaublich was für tolle Bilder du gemacht hast. Sie sind unfassbar schön! Also toppen kann man die ja wohl nicht. Andreas wirklich, ganz ganz tolle Arbeit hast du geleistet. Vielen lieben Dank!

Im Spätsommer 2021 wurden nach Monaten des Stillstandes die strengen Corona Bestimmungen des Landes NRW gelockert und so wagten sich einige kurzentschlossene Hochzeitspaare kurzfristig ihre Hochzeit zu feiern. Zu diesen sehr sympathischen Paaren gehören auch Linda und Tim zusammen mit ihrer kleinen Tochter.

Wenige Tage vor der Hochzeit am 28.08.21 lernten wir uns erst kennen und was soll ich sagen, die Chemie zwischen uns hatte auf Anhieb gepasst, sodass schnell klar war, dass ich die einzigartige Hochzeit fotografieren darf. Ich weiß schon gar nicht mehr, wie viele Male ich schon als Hochzeitsfotograf mitgeheiratet habe, aber es macht einfach so viel Freude, den vielleicht wichtigsten Tag zweier sich liebenden Menschen an ihrem Hochzeitstag zu fotografieren.

Linda hatte sich expliziert meine fotografische Begleitung beim Frisör gewünscht, weil die Getting-Ready Bilder einfach zu einer schönen umfassenden Hochzeitsreportage dazu gehören. Es sind besondere Momente der knisternden Anspannung vor der eigentlichen Hochzeit und ich genieße diese letzten ruhigen Momente vor der eigentlichen Zeremonie, für besonders kreative Hochzeitsbilder.

Der 28.08.21 war leider wieder einer dieses total verregneten Tag, wie so oft in diesem Jahr und ich fuhr ziemlich sentimental zur Hochzeitsvorbereitung. Doch schon bei der Ankunft, beim Getting-Ready der Braut, ging in mir eine Sonne auf. Linda hatte eine verzaubernde Ausstrahlung und ich fing hoch motiviert an die ersten kreativen Hochzeitsfotos zu erstellen.

Linda erzählte, dass die gebuchte Hochzeitslocation am Vorabend wegen erheblichen Brandschutzmängeln sofort schließen musste und sie den ganzen Abend geweint hat. Doch dann bemühte sich der Geschäftsführer um Ersatz und so landeten wir im sehr noblen Mintrops Landhotel in Burgaltendorf, wo ich schon mehrmals als Hochzeitsfotograf Essen aufgetreten bin.  

Linda und Tim sind ein Ärztepaar und arbeiten im selben Krankenhaus, wo sie sich auch wärend einer Nachtschicht kennen gelernt haben. So lag es nah, dass die evangelische Trauung von der Seelsorgerin des Krankenhauses zelebriert wurde in der hübschen Kapelle von Schloss Baldeney direkt am See. Im Anschluss fuhren wir dann zum Hotel, wo mich das Personal direkt wiedererkannt. Ich liebe dieses Hotel, denn es gibt unzählige tolle Motive zum Fotografieren, das Personal ist sehr aufmerksam und nirgendwo hier in Essen schmeckt das Essen besser. Am Hochzeitstag gab es genau 15 Minuten ohne Regen, wo wir bei atemberaubenden Abendlichlicht das Fotoshooting und die wichtigen Gruppenbilder erstellen. Ich war sehr erleichtert, das uns der liebe Gott dieses Zeitfenster für die Hochzeitsfotos schenkte.

Am Ende des Tages war ich etwas sentimental angeschlagen, weil es ein wunderschöner Tag war und ich die beiden irgendwie in mein Herz geschlossen habe.

Die Hochzeit von Linda und Tim im Mintrops Landhotel in Burgaltendorf war für mich als Hochzeitsfotograf Essen eine besonders schöne mit tollen Motiven und interessanten Menschen, an die ich mich immer gerne zurückerinnern werde.